Termine  

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
   

Facebook  

   
   

Badminton Historie 1991-92

Bericht aus dem Programmheft der Sportwoche vom 15.07. - 19.07.1992

 

1. Mannschaft

alt

Hinten von Links: Helmut Egbers, Karina Kauf, Matthias Schade und Simone Hahn.

Vorne von Links: Henning Helle, Thomas Hanfeld und Martin Lüken.

Die 1. Mannschaft konnte im letzten Jahr, auf Grund eines Verzichts eines anderen Vereins, doch noch in die Bezirksklasse aufsteigen und somit sich das Ziel setzte, nicht wieder abzusteigen. Mit 7:21 Punkten und 38:74 Spielen erreichte die 1. Mannschaft den so wichtigen 6. Tabellenplatz, trotz ständigen Einsatz von Ersatzspielern.

 

2. Mannschaft

alt

Von Links: Rainer Klutzeweit, Lars Zimoch, Carsten Slaghuis, Anja Scheffer, Silke Berning, Klaus Eggert und Michael Hamm.

Es fehlen: Sascha Mengering und Pavinee Musekamp.

Die 2. Mannschaft konnte ebenfalls im letzten Jahr in die nächst höhere Klasse aufsteigen und hatte das gleiche Ziel wie die 1. Mannschaft, den Klassenerhalt. Dies schafte sie auch mit 6:22 Punkten und 28:84 Spielen erreichte sie den 7. Tabellenplatz. Die 2. Mannschaft hatte aber noch ein weiteres Erfolgserlebnis. Beim Emslandcup '91 (dieses Turnier richtete übrigens der SuS Darme aus) belegte die 2. Mannschaft den 2. Platz in der B-Klasse.

 

Die Schülermannschaft U-16

alt

Hinten von Links: Alexander Claas und Dietmar Krawzcyk.

Vorne von Links: Tobias Focks, Pavinee Musekamp und Werner Hopster.

Im Schülerbereich meldete der SuS Darme zwei Mannschaften, eine U-14 und eine U-12. Die U-14 erreichte mit 17:7 Punkten und 50:22 Spielen einen guten 3. Tabellenplatz.

Die U-12 errang ebenfalls den 3. Tabellenplatz mit 19:9 Punkten und 59:25 Spielen.

Beim Emslandcup im Schülerwettbewerb belegte der SuS einen hervorragenden 3. Platz.

 

Die Schülermannschaft U-14

alt

Von Links: Marcel Wübben, Klaus Lockhorn, Sandra Gornig, Vanina Cucchi und Christiane Moss.

Es fehlen: Daniela Schütte und Inga Kalmer.

 

Kreisrangliste und Kreismeisterschaften:

In den Einzelwertungsturnieren gab es auch einige Erfolge. Henning Helle und Thomas Hanfeld belegten im HD U-18 den 2. Rang in der Kreisrangliste. Pavinee Musekamp errang im DD U-16 mit einer Partnerin vom TVM den 1. Platz. Den 2. Rang erreichten auch Werner Hopster und Alexander Claas beim Kreisranglistenturnier. Ranglistenerste wurden Sandra Gornig und Daniela Schütte im DD und im Mixeddoppel wurden Alexander Claas und Sandra Gornig die Kreisranglistenersten U-14. Kreismeister U-14 im Herreneinzel wurde Alexander Claas.

Vereinsmeisterschaften:

Im HE wurde Matthias Schade ohne Satzverlust und 60:14 Punkten Vereinsmeister. Bei den Damen errang überraschend Natascha Apke den 1. Rang vor der Titelverteidigerin. Weitere Vereinsmeister wurden Pavinee Musekamp DE U-16, Alexander Claas HE U-14, Thomas Hanfeld HE U-18 und Gunnar Fuchs HE U-16.

Sonstiges:

Matthias Schade schloß die Schiedsrichterprüfung mit Erfolg ab und somit ist er der 5. Schiedsrichter in der Badmintonabteilung.

Zum Sportler des Jahres wurde Henning Helle gewählt!

1991 fanden selbstverständlich auch andere Veranstaltungen wie kloatscheeten, ein Mitternachtsturnier, ein Pfingstzeltlager und anderes statt. Auch 1992, im Jahr unseres 10-jährigen Jubiläums sind diese Veranstaltungen geplant.

Seit Ende 1991 haben wir auch Kontakt zu einem Englischen Verein in Barton under Needwood, in der Nähe von Lingens Partnerstadt Burton upon trent. Wir sind eingeladen worden, zu einem Austausch nach England zu kommen.

   

Werbepartner  

   
© SuS Darme - Badminton